Robotik-AG


In der Robotik-AG bei Herrn Geisler bauen die Kinder Roboter aus Lego. Um einen Roboter zu bauen, brauchen die Kinder dort ungefähr 80 Legosteine. Die Legosteine mussten sie vor dem Bauen nach Kategorien sortieren. Das war viel Arbeit. Nachdem sie die Legosteine sortiert und mit ihrer Gruppe einen Roboter gebaut hatten, konnten sie diese mit einem Laptop programmieren. Dazu nutzt die AG ein „icon-basiertes“ Programm. Mit diesem Programm können sie dem Roboter Befehle geben, die dieser ausführt. Die Befehle werden durch einen Infrarot-Monitor an das Gehirn des Roboters gesendet. Dieses heißt RCX. Zum Beispiel können die Kinder dem Roboter mithilfe des Programms sagen, dass er vorwärts gehen  oder  sich drehen soll. Dabei ist wichtig, auch immer eine Zeitangabe mit in den Befehl einzubauen, damit der Roboter weiß, wie lange er was tun soll.  Wir fanden unseren Besuch bei der  Robotik-AG sehr spannend und beeindruckend. Insbesondere die Demonstration der Roboter-Befehle haben uns sehr gefallen. Damit ihr auch einen Eindruck davon gewinnt, seht ihr hier ein paar Bilder.